Trek Domane 4.3 – Das etwas andere Review

Oder: Warum ich Rennrad fahre Keine Geometrieangaben, kaum ein Wort über Ausstattungsmerkmale, keine kopierten Textauszüge aus einem Katalog und auch keine Vergleiche mit anderen Modellen. Der Leser fragt sich mit Recht, was das für eine Art Review sein soll? Es sei gesagt, dass mein Domane keine Verbesserungen an der Ausstattung erfahren hat. Getauscht wurden nur dann und wann Reifen und Schläuche, auch mehrfach und gezwungenermaßen, sowie das Lenkerband. Bis dato habe ich mit dem Rad 4.500 km wechselnden Strassenbelag befahren, wobei die längste Radfahrt am Stück 230 km (zu lesen hier) umfasste. Dieser Post erfuhr bis zur Veröffentlichung über 10 Monate verteilt 75 Revisionen. Sommer 2013....

Read More