A million dreams

23. Juni 2019Ein sonniger Sonntag vormittag. Noch keiner von den ganz heißen. Das Telefon klingelt. Was ich höre, soll nicht in mein Bewußtsein dringen. Stattdessen konzentriere ich mich auf das Zwitschern der Vögel und das Summen der Bienen. In einem Film würde nun die Zeit einfach still stehen. Die Kamera von einer Totale in eine Großaufnahme wechseln. Aber das hier ist kein Film. Man kann kein Kapitel überspringen. Keine Stimme aus dem Off die sagt: Ok, Leute. Das war nix. Wir machens nochmal. Alles auf Anfang. Und kein alles verschlingender Abgrund öffnet sich. Die Erde dreht sich weiter, alles...

Read More