Autor: bernd

#CBG18: Vom Warten

Text: Dr. Dorie, Fotos vom Enkel und Martin Donat lifecyclemag „And here we are Half past three in the morning I can’t get no sleep“ (Insomnia / Faithless) Eine Schutzhütte irgendwo im hohen Fläming kurz vor Bad Belzig mitten in der Nacht. Nebel kriecht umher, es raschelt im Gras. Alles schläft. Einer wacht. Wie er sich auch dreht und wendet, der Enkel kann nicht schlafen. Sein Biwacksack, eine an den Rändern verklebte Rettungsdecke, knistert elektrisch bei jeder Bewegung. Ich kenne das schon. Auf dem Rad so müde, dass an Weiterfahren nicht zu denken ist und kaum liegt der Mann, stürmen...

Read More

Laden und los

Hinweis Im Text nenne ich Markennamen. Aber nicht, weil ich dafür bezahlt werde. Unser Load habe ich ganz gewöhnlich im Fachhandel erworben. Werbung ist es vermutlich trotzdem. Vor knapp 6 Jahren standen meine Frau und ich in einem Radladen in Frankfurt am Main. Kurz zuvor hatte ich verschiedene Cargobikes getestet und mein Augenmerk vor allem auf ihre Eignung als Kindertaxi gelegt. Mein Favorit stand schnell fest, nur harmonierte der Verkaufspreis nicht mit unserer Budgetplanung. Die Entscheidung wurde also vertagt und das Kind fuhr mit Mama oder Papa weiter im Anhänger spazieren. Inzwischen fährt das Kind aber selber. Und das...

Read More

Saint Mille

Mal so gar nicht laut und bunt, keinen Meter fancy und noch nicht mal auf die Fresse. Völlig unaufgeregt Rad gefahren und dabei den schönsten Film übers Rad fahren gemacht, den ich in diesem Jahr sehen durfte. Danke...

Read More

Wer holt die goldene Pommesgabel?

Was tun Menschen, wenn sie zuviel Zeit haben? Unsinn machen natürlich. Man könnte alternativ die Wäsche waschen. Das Wohnzimmer sieht auch aus. Und der Hund zieht den Schwanz ein und schleicht vor der Tür herum. Herrchen aber brütet über dem Jahresplaner und versucht, Lücken zu füllen. Jetzt war 2018 in Summe der Radkilometer betrachtet nicht das Beste aller Jahre. Nein, das kann ich nicht behaupten. Dafür habe ich viel erlebt und die zurückgelegte Strecke zu füllen gewusst. Besser als umgekehrt. In 2019 wird es keinen Candy B. Graveller geben. Was schade ist, mich aber zu der Überlegung führte, die...

Read More

Top Fahrrad Blog 2018

…and the winner is… …also ich nicht. Ist aber nicht schlimm, denn es gibt immer mehr als einen Grund seiner Mutter, den Verwandten und Freunden zu danken. Weil sie mich zwischen Aufbruch und Depression eben nicht im Regen stehen lassen, sondern mitnehmen, motivieren, bestätigen. Aber auch bremsen, mäßigen, den Spiegel halten, die Wahrheit sagen. Und ich bin tatsächlich ein bisschen stolz. Ein fünfter Platz in der Kategorie Allrounder freut mich aufrichtig. Und auch in der Gesamtwertung bin ich mit einem Platz irgendwo Ende 30 nicht unzufrieden. Erstens schreibe ich zwar viel, aber im Vergleich doch eher selten, zweitens nutze...

Read More
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.