Autor: bernd

Mountainbiken auf da Leitn

Gesponserter Beitrag Einen Teil meiner Kindheit verbrachte ich in Lederhosen und habe sie wirklich zu schätzen gelernt. Ein robustes Beinkleid, one size fits all und für den harten Alltag im Kindergarten wie geschaffen. Mit der passenden ländlich positiv beeinflussenden Gesichtsmimik außerdem ein Türöffner bei allen Omas und Tanten. Heute hat so ein Kleidungsstück seinen feucht-fröhlichen Auftritt meistens beim alpenländischen Ausverkauf und leistet irgendwo zwischen Ballermann und Zirkus noch gute Dienste, zumindest so lange sich aufgesetzter Kitsch als Brauchtum an die Frau oder den Mann bringen lässt. Auf mancher Almhütte geht es zu wie in Disneyland mit Streichelzoo und einem...

Read More

Highland Trail 550: The Fellowship

Joachim Rosenlund lernte ich beim letzten Candy B. Graveller kennen…. sofern man einen Menschen durch 30 Sekunden verbales Geplänkel vor dem Start und ein rausgepresstes „Wir sehn uns später….“ kurz vor Darmstadt kennenlernen kann. Sagen wir also einfach, ich weiss wer er ist, was er macht und verfolge seinen Instagram-Account (@odinavatar). Das wir beide Bombtrack fahren ist dem Zufall geschuldet. 2017 fuhr Joachim den HT550, Chris Prescott von Dark Sky Media hat ihn mit der Kamera begleitet! Öffne Deinen Geist und werde eins mit dem Trail. Absolut sehenswert! Wer nach dem Film wissen möchte, was Joachim sonst noch zu...

Read More

Ein Brief aus Italien

„Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.“ Hat vermutlich schon jeder mal in der Fußzeile eines Briefes lesen müssen und sich u.U. darüber geärgert. Wozu überhaupt Briefe schreiben? Es gibt doch diverse Messenger, die man nutzen kann. Gänzlich unerwartet erhielt ich gestern dennoch einen Brief aus Italien und war sehr gerührt. Danke Jacomina, dass Du uns an Deinem Bericht der Rad Race Tour der friends 2017 hast teilhaben lassen. Wir sehen uns nächstes Jahr. Wir arbeiten daran Eis von Val di Zoldo nach Vittorio Veneto zu bringen. Grazie mille Barubici! Ci vediamo a settembre. 🙂    ...

Read More

Fleece aus Holz?

Je kälter, desto Fleece. Mir kann es im Winter gar nicht kuschlig genug sein. Leider werden Fleece-Materialen in den meisten Fällen aus Kunstfasern hergestellt. Mikropartikel derselben lösen sich beim Waschen und gelangen irgendwann in die Umwelt. Da Kunstfasern aber besonders langlebig und oft nur extrem langsam biologisch abbaubar sind, stellen sie eine Gefahr dar, wenn sie über den globalen Wasserkreislauf in unseren Ozeanen landen. Das Problem: Die kleinen Partikel können von Meeresbewohnern mit Nahrung verwechselt werden und in die Nahrungskette gelangen. Davor kann man die Augen verschließen und weitermachen wie bisher oder man versucht Lösungen zu finden, die Belastung der...

Read More

Merino oder was? (Update)

Er fährt wieder…. ja, tatsächlich habe ich meinen zwischenzeitlich zu beachtlicher Größe mutierten Arsch hochbekommen und selbigen aufs Rad geschwungen. Schmerzhaft, aber gut! Was unten wiegt, muss oben weg. Also habe ich mir kurzerhand den Bart abgesägt. Sieht gut aus…. sagt meine Frau. Andere auch. Hat man mir aber auch mit Bart attestiert. Viel wichtiger aber ist, das ich bis vor kurzem nach dem radfahren roch wie ein nasses Schaf. Jetzt nicht mehr. Und Schuld hat meine Frau. Irgendwann im letzten Jahr postulierte ich, man solle gefälligst statt Plaste und Elaste lieber Natur an die Haut lassen. Dabei blieb...

Read More
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.